EQUIPMENT & REISEPLANUNG

Handgepäck Check – 10 Dinge die immer auf meiner Packliste stehen

handgepäck
Geschrieben von Sabrina

Ich packe mal aus

und zeige dir, was bei mir ins Handgepäck gehört

 

Falls du mit mehr als nur Handgepäck reist, wirst du dir vor deiner Reise sicher gut überlegen, was du in dein Hauptgepäckstück packen wirst und was du auch während einer langen Reise griffbereit haben möchtest.

Die Standardausrüstung Handgepäck

Ich gehe davon aus, dass diese Dinge sowieso in deinem Handgepäck sind, bei mir sind sie Pflicht.

  • Portemonnaie
  • Reisepass/ Personalausweis
  • Papiere für die Reise (Tickets/Visaunterlagen)
  • Geld  & Kreditkarte (+ Notfallnummern)
  • evtl. Impfpass(kopie) (kommt drauf an, wohin du reisen möchtest)
  • Versichertenkarten und Unterlagen zur Reiseversicherung
  • Passbilder + evtl. Kopien von wichtigen Dokumenten
  • (internat.) Führerschein (falls vorhanden)

Diese Dinge gehören für mich immer ins Handgepäck, egal ob ich noch weitere Gepäckstücke habe oder nicht.

So weiß ich, dass ich das wichtigste immer griffbereit habe und muss nicht lange wühlen.

Aber neben diesen eher offensichtlicheren Dingen, gehören für mich diese 10 weiteren Dinge auf jeden Fall in die Tasche.

Die Handgepäck Checkliste
1. Wasser

Ob nun in passender Abpackung oder nach dem Security Check-In am Flughafen neu gekauft, eine Flasche Wasser habe ich immer und ohne Ausnahme dabei.

Egal ob im Flugzeug (bei trockener Luft) im Zug oder im Bus, stay hydrated!

Ich fühle mich nach einer langen Reise einfach immer frischer, wenn ich die Möglichkeit habe, zu trinken wann ich möchte.

2. Handcreme /Öl

Gerade im Flugzeug ist die Luft oft trocken und ich hasse es wirklich, wenn ich trockene Hände habe und dagegen nix machen kann. Ich weiß, first world problem, aber hey. Ist halt so.

Gern auch einfach ein wenig Kokosöl in einer kleinen Dose abgefüllt. Geht als Lippenbalsam, Handcreme, Gesichtsöl und so viel mehr.

3. Taschentücher

Das könnte so ein ganz persönlicher Faible von mir sein, aber ich hab grundsätzlich immer eine Packung Taschentücher dabei. Wer noch?

4. Kopfhörer

Oh ha, was würde ich ohne Kopfhörer machen? Wahrscheinlich meditieren oder schlafen. Ernsthaft, Kopfhörer sind für mich das A und O auf jeder Reise. Ich benutze im Moment die In Ears von Sennheiser. Machen super Sound und ich habe noch nie so langlebige Kopfhörer besessen (obwohl ich nicht wirklich immer vorsichtig mit ihnen umgehe).

Und um diese auch nutzen zu können kommen wir zu Punkt 5.

5. Technik

Mein iPhone 5S

Dort sind sämtliche Hörbücher drauf, sowie Musik und ein paar Ebooks. Geht einfach nicht ohne. Gerade bei einer sehr langen Reise genieße ich es Musik zu hören, mich ans Fenster zu lehnen und einfach den Blick schweifen zu lassen.

(Mein Handy ersetzt auch in weiten Teilen meinen Reiseführer.)

iPad /MacBook Air

Ich bin ja super spät auf den Apple Hype aufgestiegen. Ehrlich gesagt erst vor ca einem Jahr.

Da gab es dann erst das iPhone für mich, dann das iPad und mittlerweile auch ein MacBook Air (11″).

Ich bin total zufrieden und verstehe mittlerweile jeden der sagt: „Nie mehr anders.“ Deswegen ist seitdem auch immer eins von Beiden mit auf Reisen. Zum schreiben, recherchieren, lesen etc.

Super leicht und absolut nicht mehr wegzudenken.

(alle technischen Geräte natürlich inkl. Ladekabel)

6. Meine Sonnenbrille

Ja, die ist auch immer in meiner Tasche. Egal ob ich sie wohl erst beim ankommen brauchen könnte, ich möchte sie griffbereit haben. Immer. Im Moment habe ich eine von Vans mit der ich mehr als zufrieden bin.

7. Zahnbürste

Ja, wenn es wirklich mal eine lange lange Reise ist, muss auch die mit ins Handgepäck. Nicht nur, dass ich mich frischer fühle, wenn ich mir zwischendurch die Zähne putze.

Es ist auch für die innere Uhr des Köpers super praktisch, die normale Abendroutine durchzuführen, wenn du z.B. einen Übernachtflug hast. So signalisierst du deinem Körper, dass es Zeit zum Schlafen ist und fühlst dich auf jeden Fall frischer, wenn du aufwachst oder ankommst.

8. Tampons /Mooncup

Auch diese Dinger habe ich immer im Handgepäck. Man weiß ja nie. Manchmal spielt der Körper aufgrund von Zeitumstellungen oder Stress verrückt und dann kann es passieren, dass es einfach mal los geht.

Lass’ es dir aus Erfahrung gesagt sein, sei lieber vorbereitet!

9. dicke Socken

Oh gott ja! Gerade im Flieger, aber auch auf langen Bus- oder Zugreisen möchte ich als erstes meine Schuhe ausziehen und sie in dicke Socken stecken.

Ich weiß gar nicht, wie andere Menschen es aushalten ewig während eines Flugs in ihren Schuhe zu stecken. Wär’ nix für mich.

10. Halstuch /Sarong

Auch das ist etwas, was ich mittlerweile sehr zu schätzen weiß. Mein übergroßes Humör Tuch ist so mega multi funktional. Ob als Kopfkissen, Decke, Kopftuch, Halstuch, Strandtuch oder im Notfall auch mal als Handtuch. Nie mehr ohne!

handgepäck

 

Welche Dinge hast du immer dabei? Und worauf kannst du gut verzichten?

Eine grobe Übersicht zu den Dingen, die du mit ins Flugzeug nehmen kannst, findest du hier. Falls du dir unsicher bist, schau auf der Seite deiner Airline vorbei, da findest du mit Sicherheit weitere Infos.

Falls du wissen möchtest was du sonst noch unbedingt auf deiner Reise brauchst & welche Sachen du wirklich zu Hause lassen kannst, dann hol‘ dir deinen ultimativen Packing Guide kostenlos.


 

3 Kommentare

  • Kann ich so unterschreiben :-) Außerdem: Kulis, Bücher, Zeitschriften, Notizbuch (falls mal der Strom weg ist oder so ;-)), Bonbons, Kaugummi, Schmerzmittel, etc. Und dann wundere ich mich jedes Mal, dass mein Handgepäck zu voll und schwer ist ;-)

Was denkst du? Hinterlasse einen Kommentar.

*